Ambulante Operationen

Einen wesentlichen Bestandteil unseres hautärztlichen Alltags stellt die operative Dermatologie dar. Hierzu verfügt die Praxis über einen modern ausgestatteten Spezialraum.
Wird die Notwendigkeit zur Entfernung einer gut- oder bösartigen Veränderung an Haut, Schleimhaut oder Unterhautgewebe gesehen, möchten wir, dass Sie den ambulanten, operativen Eingriff stressfrei und schmerzlos erleben. Wir nehmen uns in einem Aufklärungsgespräch viel Zeit und stimmen das weitere Vorgehen individuell mit Ihnen ab. Die Eingriffe werden zumeist in örtlicher Betäubung durchgeführt. Die Auswahl des geeigneten chirurgischen Verfahrens (Exzision, Shaveexzision, Cürettage, Laserchirurgie, Kryochirurgie, Kauterisation) orientiert sich an den aktuellen medizinischen Leitlinien. Das entnommene Gewebe versenden wir zur feingeweblichen Untersuchung in ein Speziallabor. In der Regel können Sie die Praxis unmittelbar nach dem Eingriff verlassen und Ihre Alltagaktivitäten wieder aufnehmen.

Wir entfernen verschiedene Formen von Hautkrebs und seinen Vorläufern (z.B. Basaliom, Melanom, Spinaliom, Morbus Bowen, aktinische Keratosen), atypische Pigmentmale sowie gutartige Hautveränderungen wie beispielsweise Fibrome, Zysten/Atherome, Warzen (sog. Alterswarzen, Stielwarzen).